Organisator Alexander Ferreira ist derzeit mehr als zufrieden. Regelmäßig treffen Nennungen für die Tourenwagen-Revival-Veranstaltungen bei ihm ein. Das Event am Sachsenring ist quantitativ und qualitativ sehr gut besucht. Die Fans können sich auf tolle Fahrzeuge freuen. Währenddessen laufen die Vorbereitungen auf die Veranstaltung im Rahmen des ADAC 24 Stunden-Rennens Nürburgring an.

Erstmals findet das Tourenwagen Revival in dieser Saison auch am Sachsenring statt. Vom 16. - 18. Mai 2013 heißt es „Start frei“ für die historischen Tourenwagen aus der ehemaligen DTM und STW im Rahmen der ADAC Sachsenring Classic.
Viel Fahrzeit ist geboten und dank einem „runden“ Gesamtprogramm werden zahlreiche Motorsportfans an den 3,7 Kilometer langen Traditionskurs in der nähe der Automobilstadt Zwickau pilgern.

Die Fans von klassischen Renntourenwagen werden beim DAMC ADAC-Eifelrennen rund den Jan-Wellem-Pokal 2013 vom 14. bis 16. Juni 2013 voll auf ihre Kosten kommen. Das Tourenwagen-Revival lädt wieder die Besitzer ein ihren historischen Rennwagen die Sporen zu geben und die Fans dürfen Zelt die seltenen Rennwagen wieder genauer unter die Lupe zu nehmen.

Fans des Tourenwagen Revivals dürfen sich jetzt schon auf die unverwechselbare Soundkulisse freuen, während die Rennboliden der alten DTM-Ära auf dem Nürburgring unterwegs sind. In rund einem Monat ist es soweit, dann heißt es wieder Rennaction im Doppelpack: Das Tourenwagen Revival ist wie in den Jahren zuvor beim dritten Lauf der VLN zu Gast.

Fans des Tourenwagen Revivals dürfen sich jetzt schon auf die unverwechselbare Soundkulisse freuen, während die Rennboliden der alten DTM-Ära auf dem Nürburgring unterwegs sind. In rund einem Monat ist es soweit, dann heißt es wieder Rennaction im Doppelpack: Das Tourenwagen Revival ist wie in den Jahren zuvor beim dritten Lauf der VLN zu Gast.

Jedes Jahr treffen sich die Besitzer von klassischen DTM-Fahrzeugen und geben auf dem Nürburgring-Grand-Prix-Kurs ihren DTM-Rennwagen beim Tourenwagen-Revival die Sporen. Ob BMW M3 E30, Opel Omega 24V, Mercedes 190 Evo oder Exoten wie der Rover Vitesse, viele dieser geschichtsträchtigen Tourenwagen werden am 28. April im Rahmen der des 3. VLN-Laufes wieder zu sehen sein. Am Freitag und am Samstag ab 10.15 Uhr werden zwischen VLN-Qualifying und Rennen die klassischen DTM-Rennwagen wieder auf die Strecke gelassen und dürfen zeigen was sie immer noch können.

Das Tourenwagen-Revival für historische DTM-Fahrzeuge ist seit 2009 fester Bestandteil im Rahmenprogramm der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring. Alle Jahre wieder treffen sich die Besitzer von DTM-Boliden der frühen Jahre und geben auf dem Nürburgring-Grand-Prix-Kurs ihren Rennwagen die Sporen. Ob BMW M3 E30, Opel Omega 24V, Mercedes 190 Evo oder Exoten wie der Rover Vitesse - viele dieser geschichtsträchtigen Tourenwagen werden am 28. April wieder zu sehen sein. Die Demonstrationsrunden finden am Freitagmittag sowie am Samstag ab 10:15 Uhr zwischen VLN-Zeittraining und -Rennen statt.

Vorfahrt für den Sport auf dem Ring. Die neue Saison steht in der Startaufstellung und damit endlich auch wieder der Sport auf der Pole Position auf dem Ring. Der Ring1 Terminkalender 2012 für den Motorsport auf dem Nürburgring. Stand 31.01.2012.

bilsteinLogoBaumannLogistik 01maxicardmbsteichmann 01weiss

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.