Fans des Tourenwagen Revivals dürfen sich jetzt schon auf die unverwechselbare Soundkulisse freuen, während die Rennboliden der alten DTM-Ära auf dem Nürburgring unterwegs sind. In rund einem Monat ist es soweit, dann heißt es wieder Rennaction im Doppelpack: Das Tourenwagen Revival ist wie in den Jahren zuvor beim dritten Lauf der VLN zu Gast.

Grund genug für uns schon mal einen kleinen Einblick in die Nennungen zu werfen:


Neben den Stammgästen des Tourenwagen Revivals der Marke BMW mit den legendären M3 und Mercedes mit den markanten 190er,  wird auch eine dritte deutsche Marke vertreten sein. Opel Fans können sich auf den ATS Omega freuen, der sicher nicht nur mit seiner auffälligen gelben Lackierung begeistern wird,  sondern auch mit seinem infernalischen Sound.


Doch dies ist noch nicht alles, zum Tourenwagen Revival dürfen wir eine weitere Marke begrüßen:  Alfa Romeo.


Der vor dem Einstieg von Alfa Romeo als Vergleichsfahrzeug eingesetzte Alfa Romeo 155 GTA S1, wird das Tourenwagen Revival im Rahmen des 55. ADAC ACAS H&R-Cup bereichern.


"Nach drei Jahren stetem  Austausch mit dem Schweizer  Besitzer des 155 GTA S1 hat es endlich geklappt und wir freuen uns die Wunschliste der Fans ein weiteres Stück zu komplettieren!"


  bilstein LogoBaumannLogistik 01 maxicard mbs  teichmann 01 weiss