Armin Hahne und Chris Mamerow haben mit einen deutlichem Vorsprung von 33 Sekunden, ihre Verfolger im Manthey-Porsche 997 GT3 R und im Schnitzer BMW M3 GT2 auf die Plätze verwiesen.

Große Namen beim Comeback: Wenn der Volkswagen Golf zum legendären 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife (23.–26. Juni) zurückkehrt, werden neben den bekannten Volkswagen Piloten wie René Rast und Peter Terting auch die ehemaligen Formel-1-Piloten Johnny Herbert und Mark Blundell sowie DTM-Pilot Edoardo Mortara zum Einsatz kommen. Der spektakuläre Golf24 mit 440 PS und Allradantrieb wird bereits am kommenden Wochenende bei der Langstreckenmeisterschaft Nürburgring seine Rennpremiere in der "Grünen Hölle" feiern.

Am 30. April heißt es für die Fans der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring „Ring frei zur zweiten Runde“. Das 36. DMV 4-Stunden-Rennen der Renngemeinschaft Düren wird ein wahres Motorsportfest für die ganze Familie.

Beim VLN-Saisonauftakt gibt es in der Boxengasse jedes Jahr immer wieder viele neue Projekte zu bestaunen. Eines der aufsehenerregendsten kommt in dieser Saison von Pohlen Racing.

bilsteinLogoBaumannLogistik 01maxicardmbsteichmann 01weiss

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.