Mit der Demonstration am 19.03.2013 in Mainz soll die bedingungslose Veräußerung der Nürburgring Rennstrecke verhindert werden. Dies gilt umso mehr, als die Insolvenzverwalter nun den Plan angekündigt haben, den Nürburgring nur als Ganzes, also die Sportstätte mitsamt den sportfremden Wirtschaftsaktivitäten, zu verkaufen. Sanierungsgeschäftsführer Thomas Schmidt sprach sich zwar mittlerweile dafür aus, dass der Nürburgring auch nach seinem Verkauf für die Öffentlichkeit zugänglich bleiben soll, um Testfahrten und Großveranstaltungen zu gewährleisten. Ministerpräsidentin Malu Dreyer verkündete es das Ziel der Landesregierung sei " den Nürburgring als einzigartigen, traditionsreichen Ort des Breiten- und Motorsports zu erhalten.“ Aus diesem Grunde solle der Zugang auch gesetzlich gesichert werden.

Köln. Die eindrucksvolle Erfolgsbilanz geht weiter: Profirennfahrer Christopher Brück sicherte sich in Europas führendem Langstreckenkartrennen, den 24h von Köln, bereits zum elften Mal den Gesamtsieg. Zusätzlich bescherte der Lokalmatador seinem Team auch die Pole Position im Qualifying sowie die schnellste Rennrunde und zeigt sich damit bereits in exzellenter Frühform.

Nicht einmal sechs Jahre sind es her, dass Michael Thier und Robert Weber ihren Petrolpics-Verlag ins Leben riefen, und doch haben die beiden eingefleischten Motorsport-Enthusiasten mit Fahrerlizenz in dieser kurzen Zeit bereits 13 Bücher herausgebracht. Ihr neuestes Werk ist die erste deutschsprachige Publikation über die CanAm-Serie.

  bilstein LogoBaumannLogistik 01 maxicard mbs  teichmann 01 weiss