Beim 3. VLN-Lauf auf der Nürburgring Nordschleife erreichte Adam Osieka mit dem Audi TTRS von Team FH-Köln-Motorsport wieder einen Podestplatz in der Klasse SP4T. Fahrer, Fahrerinnen, Team und Auto kommen immer besser in Schwung.

Beim 3. VLN-Lauf auf der Nürburgring Nordschleife erreichte Adam Osieka mit dem Audi TTRS von Team FH-Köln-Motorsport wieder einen Podestplatz in der Klasse SP4T. Fahrer, Fahrerinnen, Team und Auto kommen immer besser in Schwung.

Beim 3. VLN-Lauf auf der Nürburgring Nordschleife erreichte Adam Osieka mit dem Audi TTRS von Team FH-Köln-Motorsport wieder einen Podestplatz in der Klasse SP4T. Fahrer, Fahrerinnen, Team und Auto kommen immer besser in Schwung.

Timbuli Racing hat die Vorbereitungen für das ADAC Zurich 24h-Rennen auf dem Nürburgring (17. bis 20. Mai) abgeschlossen. Und glaubt man einer alten Theaterweisheit, deutet alles auf einen erfolgreichen Saisonhöhepunkt für das Team aus der Eifel hin. Denn die Generalprobe, der dritte Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring, lief anders als erhofft.

bilsteinLogoBaumannLogistik 01maxicardmbsteichmann 01weiss

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.