Dormagen/Nürburgring. Der 27-jährige Dormagener Tim Scheerbarth hat beim zweiten Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschft den zweiten Sieg in Folge eingefahren. Gemeinsam mit seinem Team BLACK FALCON Team TMD Friction und Teamkollege Alexander Toril meisterte Scheerbarth die schwierigen Wetterbedingungen und konnte die Pole-Position in einen Sieg umwandeln.

Weiterlesen ...

Nürburgring (GER). Beim zweiten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring konnten die Mercedes-AMG GT3 erneut überzeugen: Am Ende der vierstündigen Renndistanz belegte das AMG-Team Black Falcon mit dem Mercedes-AMG GT3 #6 den zweiten Platz, dicht gefolgt vom HARIBO Racing Team-AMG #8 auf dem dritten Platz. Mit Rang neun durch das AMG-Team Black Falcon #9 gab es ein weiteres Top-Ten-Ergebnis für die Performance-Marke aus Affalterbach. Insgesamt waren im Feld der 180 Fahrzeuge sechs Mercedes-AMG GT3 und ein SLS AMG GT3 bei dem 41. DMV 4-Stunden-Rennen am Start.

Weiterlesen ...

Falken Motorsports überzeugte beim 41. DMV 4-Stunden-Rennen mit einer sehenswerten Aufholjagd. Von Startplatz 24 kommend, beendeten Wolf Henzler, Peter Dumbreck und Alexandre Imperatori das Rennen auf dem 10. Rang.

Weiterlesen ...

Packender Motorsport in der Grünen Hölle – von Spannung geprägt war die Entscheidung um den Gesamtsieg im zweiten Saisonlauf, bei dem Phoenix-Racing zum zweiten Mal in Folge die Nase vorne hatte. Nach dem Sieg beim Auftaktrennen setzten sich Frank Stippler und Anders Fjordbach erneut gegen die starke und zahlreiche Konkurrenz durch. Im Ziel hatte das deutsch-dänische Duo 57,839 Sekunden Vorsprung auf die Zweitplatzierten Bernd Schneider, Maro Engel, Adam Christodoulou und Manuel Metzger im Mercedes-AMG GT3 von Black Falcon. Platz drei ging an Uwe Alzen, Lance David Arnold, Maximilian Götz und Jan Seyffarth im Mercedes-AMG GT3 von Haribo Racing.

Weiterlesen ...

Barweiler/Nürburgring. Das NEXEN TIRE Motorsport Team feierte beim zweiten Saisonrennen der VLN Langstreckenmeisterschaft den Sieg in der Klasse SP2T. In einem spannenden und vom Wetter geprägten Rennen kämpften sich Jürgen Bretschneider, Ralf Zensen und Ralph Beck durch das Teilnehmerfeld und sicherten sich am Ende den Klassensieg.

Weiterlesen ...

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr, gibt es auch für 2016 wieder ein VLN-Quartett. Pünktlich zum zweiten Lauf ist das Spiel zu kaufen. Wie viel PS haben die Boliden unter der Haube, wie schnell können sie fahren und wann wurden sie gebaut? – Diese und andere Fragen haben wir uns früher als Kinder mit Autoquartetten beantwortet. In der VLN Langstreckenmeisterschaft können die Fans am Streckenrand eben dies mit den teilnehmenden Fahrzeugen auch machen. Insgesamt 52 Fahrzeuge mit ihren technischen Daten sind im offiziellen VLN Quartett zu finden.

Weiterlesen ...

Köln. Am vergangenen Samstag fand am Nürburgring der Saisonauftakt der VLN Langstreckenmeisterschaft statt. Der 31-jährige Christopher Brück startete dabei für das Bentley Team ABT und erlebte ein turbulentes Rennen, an dessen Ende er als sechster ins Ziel kam.

Weiterlesen ...

  bilstein LogoBaumannLogistik 01 maxicard mbs  teichmann 01 weiss