Nach fünf erfolgreichen Jahren gehen Teichmann-Racing und raceunion® künftig nicht mehr gemeinsam als RTR (Raceunion Teichmann Racing) an den Start.

Weiterlesen ...

Die ROWE Mineralölwerk GmbH erweitert ihr Sponsoring-Engagement in der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring. Seit 2009 ist das im rheinhessischen Worms ansässige Unternehmen bereits als Sponsor in der weltweit größten Breitensport-Rennserie auf der Nürburgring Nordschleife vertreten. Ab der Saison 2017 ist ROWE noch deutlicher in der VLN präsent: Das Logo schmückt künftig die Startnummer-Flächen auf allen Rennfahrzeugen.

Weiterlesen ...

Dormagen. Tim Scheerbarth war in der Motorsportsaison 2016 sehr erfolgreich. Für den 27-jährigen Dormagener standen nach zehn VLN-Rennen sechs Klassensiege und ein zweiter Platz in der SP7-Klasse zu buche – gleichbedeutend mit der Auszeichnung als Klassenbester bei der Jahressiegerehrung der VLN.

Weiterlesen ...

Der Terminkalender der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring für die Saison 2017 steht. Neunmal geht es im kommenden Jahr durch die „Grüne Hölle“. Acht Rennen führen über die Distanz von vier Stunden, das 6h-Rennen bildet am 19. August den Höhepunkt. Die Saison beginnt am 25. März und endet am 21. Oktober.

Weiterlesen ...

Die VLN schreibt 2017 erstmals eine eigene Klasse für TCR-Fahrzeuge aus. Das 2015 ins Leben gerufene Reglement für seriennahe Renntourenwagen mit Frontantrieb und Zwei-Liter-Turbomotoren erfreut sich weltweit wachsender Beliebtheit.

Weiterlesen ...

Zum Abschluss der VLN Saison auf dem Nürburgring konnte Daniel Zils noch einmal einen Sieg in der Produktionswagenklasse V5 herausfahren und damit das ohnehin schon sehr erfolgreiche Jahr noch einmal krönen. Nach insgesamt vier Klassensiegen und vier zweiten Plätzen belegt der Bendorfer in der Gesamtwertung der VLN Langstreckenmeisterschaft am Ende einen starken fünften Gesamtrang.

Weiterlesen ...

Seit dem achten Saisonlauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft steht Michael Schrey als neuer VLN Meister und Sieger des BMW M235i Racing Cups fest. Doch obwohl damit das persönliche Saisonziel bereits unter Dach und Fach war, wollte sich der Rennfahrer aus Wallenhorst gemeinsam mit seinem Teamgefährten Alexander Mies zum Saisonabschluss unbedingt noch einmal den Klassensieg sichern. Und dieses Vorhaben sollte ihm auch in meisterlicher Manier gelingen. 

Weiterlesen ...

Der neunte Saisonlauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring wurde von wechselhaften Witterungsbedingungen geprägt. Trotz eines damit verbundenen Reifenpokers und einer eher konservativen Strategie konnte Daniel Zils mit dem Porsche Cayman des PIXUM Team Adrenalin Motorsport den zweiten Klassenrang in der V5 herausfahren und im neunten Saisonrennen sein siebtes Podium erzielen.  

Weiterlesen ...

Nachdem Michael Schrey der Meistertitel in der VLN Saison 2016 nicht mehr zu nehmen ist, ging es für den Rennfahrer aus Wallenhorst ganz unbeschwert in den neunten Saisonlauf von Europas erfolgreichster Breitensportserie hinein. Langezeit sah es im Rennen so aus, als könne er zusammen mit seinem Teamkollegen Alexander Mies den achten Saisonsieg einfahren. Ein Problem mit der Antriebswelle verhinderte jedoch den erneuten Erfolg.

Weiterlesen ...