Seit dem achten Saisonlauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft steht Michael Schrey als neuer VLN Meister und Sieger des BMW M235i Racing Cups fest. Doch obwohl damit das persönliche Saisonziel bereits unter Dach und Fach war, wollte sich der Rennfahrer aus Wallenhorst gemeinsam mit seinem Teamgefährten Alexander Mies zum Saisonabschluss unbedingt noch einmal den Klassensieg sichern. Und dieses Vorhaben sollte ihm auch in meisterlicher Manier gelingen. 

Weiterlesen ...

Der neunte Saisonlauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring wurde von wechselhaften Witterungsbedingungen geprägt. Trotz eines damit verbundenen Reifenpokers und einer eher konservativen Strategie konnte Daniel Zils mit dem Porsche Cayman des PIXUM Team Adrenalin Motorsport den zweiten Klassenrang in der V5 herausfahren und im neunten Saisonrennen sein siebtes Podium erzielen.  

Weiterlesen ...

Nachdem Michael Schrey der Meistertitel in der VLN Saison 2016 nicht mehr zu nehmen ist, ging es für den Rennfahrer aus Wallenhorst ganz unbeschwert in den neunten Saisonlauf von Europas erfolgreichster Breitensportserie hinein. Langezeit sah es im Rennen so aus, als könne er zusammen mit seinem Teamkollegen Alexander Mies den achten Saisonsieg einfahren. Ein Problem mit der Antriebswelle verhinderte jedoch den erneuten Erfolg.

Weiterlesen ...

Das Farnbacher-Team ist immer für eine Überraschung gut: Fünf Jahre, nachdem die Mannschaft rund um Teamchef Horst Farnbacher den ersten Ferrari-Sieg in der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring holte, sorgte das Team aus Lichtenau beim 9. Lauf 2016 für die nächste Premiere: Dominik und Mario Farnbacher errangen im Lexus RC-F GT Prototyp den ersten Sieg für einen asiatischen Automobilhersteller. Nach 28 Runden betrug ihr Vorsprung auf Alexander Sims und Stef Dusseldorp im BMW M6 GT3 von ROWE-Racing 33,551 Sekunden. Auf Platz drei beendeten Christopher Mies und Connor De Phillippi im Audi R8 LMS von Montaplast by Land-Motorsport das Rennen; im Ziel hatte das in diesem Jahr bereits zweimalsieg siegreiche Duo 41,947 Sekunden Rückstand auf die Spitze.

Weiterlesen ...

Der siebte RN Vision TV Motorsport Talk hatte es wahrlich in sich. Insgesamt sieben Gesprächspartner konnte Moderator Wolfgang Drabiniok im Fahrsicherheitszentrum am Nürburgring begrüßen. Unter ihnen Wolfgang Land, Teamchef der frisch gebackenen ADAC GT Masters Meister, Nordschleifen-Königin Sabine Schmitz und DMSB-Präsident Hans-Joachim „Strietzel“ Stuck mit seinen beiden Söhnen Johannes und Ferdinand. Dazu gesellten sich die beiden GT3-Piloten Daniela Schmid und Jens Klingmann.

Weiterlesen ...

Die Teilnehmerliste des neunten Laufs zur VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016 wartet mit einer Vielzahl an Neuigkeiten auf. Der neue Porsche 911 GT3 Cup und der KTM X-Bow GT4 geben ihr Debüt auf der Nordschleife, dort feiert auch BMW-DTM-Pilot Bruno Spengler seine Premiere, Marco Seefried und Felipe Fernández Laser starten für Manthey-Racing im Porsche, das Schnitzer-Team feiert genauso ein Comeback in der VLN wie die Brüder Ferdinand und Johannes Stuck, und Falken Motorsports setzt neben dem Porsche 911 GT3 R erstmals auch einen BMW M6 GT3 ein.

Weiterlesen ...

Der Kampf um den Klassensieg in der SP10 dominierte den 8. Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring. Gemeinsam mit dem Aston Martin Vantage V8 von AVIA Racing
lieferten sich FH Köln Motorsport mit dem Wochenspiegel Team Manthey (WTM-Racing) einen packenden Kampf um den Klassensieg.

Weiterlesen ...

Mit einem beherzten Überholmanöver in der Schlussphase des Rennens konnte sich Daniel Zils beim achten Saisonlauf der VLN Langstreckenmeisterschaft buchstäblich in letzter Minute doch noch den Sieg in der Produktionswagenklasse V5 sichern. Für den Bendorfer war es der dritte Klassensieg in diesem Jahr sowie der zweite Erfolg in Serie.

Weiterlesen ...

  bilstein LogoBaumannLogistik 01 maxicard mbs  teichmann 01 weiss