Döttingen. Wieder einmal stand für das rent2Drive-racing Team ein Langstreckenrennen auf der beliebten Nürburgring Nordschleife auf dem Programm – der 3. VLN Lauf in 2016. Was vielversprechend begann, nahm ein jähes Ende – 3 am Start = 1 im Ziel!

Weiterlesen ...

„Das war ein sehr gutes Rennen, wir mussten kein großes Risiko eingehen. Darauf kann man in diesem Jahr weiter aufbauen", freute sich Karch über den dritten Sieg in Folge in der Klasse V6 auf dem Zimmermann-Porsche Cayman S, der vom Team Mathol Racing eingesetzt wird. Nach vier Stunden Renndistanz hatte er zusammen mit seinem Teamkollegen Ivan Jacoma im Ziel des 58. ADAC ACAS H&R Cup, des dritten VLN-Laufs, fast eine Minute Vorsprung auf die Konkurrenz.

Weiterlesen ...

Heusenstamm. Die Generalprobe für die 44. Auflage des ADAC Zurich 24h Rennen ist dem PIXUM Team Adrenalin Motorsport mehr als gelungen. So sprangen beim dritten Wertungslauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft für die Heusenstammer Mannschaft gleich drei Podestplätze heraus. Zudem brachte die Truppe rund um Teamchef Matthias Unger alle neun gestarteten Fahrzeuge souverän ins Ziel.

Weiterlesen ...

Mario Farnbacher hatte beim dritten Saisonlauf der VLN Langstreckenmeisterschaft gleich doppelt Grund zum Feiern: An seinem 24. Geburtstag erkämpfte sich der Franke zusammen mit seinem Bruder Dominik Farnbacher den Sieg in der SPX-Klasse. Im Gesamtklassement belegte das Brüderpaar den 13. Platz in dem mit 160 Wagen stark besetzten Feld.

Weiterlesen ...


Zweiter Podestplatz beim zweiten VLN-Rennen

Beim zweiten Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring feierte Manuel Metzger mit seinem AMG-Team BLACK FALCON und seinen Fahrerkollegen Bernd Schneider, Adam Christodoulou und Maro Engel den zweiten Podestplatz im zweiten Rennen. Der 30-jährige zeigte eine tolle Performance und fuhr die zweitschnellste Mercedes-Zeit des Tages.

Weiterlesen ...

Das 41. DMV 4-Stunden-Rennen, der zweite Meisterschaftslauf der VLN-Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring, verlief für Lexus nicht wunschgemäß. Keiner der beiden RC F GT3 erreichte das Ziel.

Weiterlesen ...

Dormagen/Nürburgring. Der 27-jährige Dormagener Tim Scheerbarth hat beim zweiten Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschft den zweiten Sieg in Folge eingefahren. Gemeinsam mit seinem Team BLACK FALCON Team TMD Friction und Teamkollege Alexander Toril meisterte Scheerbarth die schwierigen Wetterbedingungen und konnte die Pole-Position in einen Sieg umwandeln.

Weiterlesen ...

Nürburgring (GER). Beim zweiten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring konnten die Mercedes-AMG GT3 erneut überzeugen: Am Ende der vierstündigen Renndistanz belegte das AMG-Team Black Falcon mit dem Mercedes-AMG GT3 #6 den zweiten Platz, dicht gefolgt vom HARIBO Racing Team-AMG #8 auf dem dritten Platz. Mit Rang neun durch das AMG-Team Black Falcon #9 gab es ein weiteres Top-Ten-Ergebnis für die Performance-Marke aus Affalterbach. Insgesamt waren im Feld der 180 Fahrzeuge sechs Mercedes-AMG GT3 und ein SLS AMG GT3 bei dem 41. DMV 4-Stunden-Rennen am Start.

Weiterlesen ...

Falken Motorsports überzeugte beim 41. DMV 4-Stunden-Rennen mit einer sehenswerten Aufholjagd. Von Startplatz 24 kommend, beendeten Wolf Henzler, Peter Dumbreck und Alexandre Imperatori das Rennen auf dem 10. Rang.

Weiterlesen ...

Packender Motorsport in der Grünen Hölle – von Spannung geprägt war die Entscheidung um den Gesamtsieg im zweiten Saisonlauf, bei dem Phoenix-Racing zum zweiten Mal in Folge die Nase vorne hatte. Nach dem Sieg beim Auftaktrennen setzten sich Frank Stippler und Anders Fjordbach erneut gegen die starke und zahlreiche Konkurrenz durch. Im Ziel hatte das deutsch-dänische Duo 57,839 Sekunden Vorsprung auf die Zweitplatzierten Bernd Schneider, Maro Engel, Adam Christodoulou und Manuel Metzger im Mercedes-AMG GT3 von Black Falcon. Platz drei ging an Uwe Alzen, Lance David Arnold, Maximilian Götz und Jan Seyffarth im Mercedes-AMG GT3 von Haribo Racing.

Weiterlesen ...

  bilstein LogoBaumannLogistik 01 maxicard mbs  teichmann 01 weiss