Köln. Griesemann-Gruppe.de hat die 18. Auflage der 24h von Köln für sich entschieden. Für die Mannschaft aus Wesseling war es der erste Sieg beim Langstreckenklassiker in der Domstadt. Mit diesem Erfolg beendete man zugleich die Siegesserie des All Stars Team Urbat, das in den vergangenen vier Jahren das Maß der Dinge war. Die Ränge zwei und drei gingen vor einer Traumkulisse von 5.000 Zuschauern im Kartcenter Cologne an AVIA Racing und das Miss Blitz Team Urbat.

Weiterlesen ...

Köln. Großereignisse werfen ihre Schatten voraus: das 24h Rennen von Köln geht in die nächste Runde. Bereits zum 18. Mal lädt das Kartcenter Cologne zu Europas führendem Kartrennen zweimal rund um die Uhr ein. Am 23. und 24. Januar 2016 dürfen sich die Besucher wieder auf eine Vielzahl an Motorsportstars und Prominente aus Musik, Fernsehen sowie der „Kölner Szene“ freuen.

Weiterlesen ...

Packender Motorsport für den guten Zweck: Auch die diesjährige Auflage des „Race4Hospiz“ in Essen war ein voller Erfolg. Im Rahmen der Wohltätigkeitsveranstaltung zugunsten schwer kranker Kinder sicherte sich AVIA racing zum vierten Mal in Folge den Sieg. Insgesamt wurden rund 25.000 Euro gesammelt, die dem Kinder- und Jugendhospiz in Olpe zukommen.

Weiterlesen ...

Köln. Die eindrucksvolle Erfolgsbilanz geht weiter: Profirennfahrer Christopher Brück sicherte sich in Europas führendem Langstreckenkartrennen, den 24h von Köln, bereits zum zwölften Mal den Gesamtsieg und stellte damit einen Rekord für die Ewigkeit auf. Zusätzlich bescherte der Lokalmatador seinem Team auch die Pole Position im Qualifying und zeigt sich damit bereits in exzellenter Frühform.

Weiterlesen ...

AVIA racing feierte an diesem Wochenende einen Saisonauftakt nach Maß. Das Team startete erstmals bei den 24 Stunden von Köln und verbuchte dabei den zweiten Platz. Bei der hochkarätigen und prestigeträchtigen Veranstaltung gingen auch Profis wie DTM-Rekordchampion Bernd Schneider ins Rennen. Die Fans erlebten einen dementsprechend harten Kampf um die Positionen und Spannung bis zum Schluss. Nach 24 Stunden musste sich AVIA racing knapp gegen Lokalmatador Christopher Brück und sein All-Stars Team Urbat geschlagen geben. Nur eine Strafzeit konnte das Rennteam stoppen.

Weiterlesen ...

Köln. Die 17. Auflage des 24 Stunden Rennens von Köln war an Spannung und Dramatik nicht zu überbieten. Beim knappsten Zieleinlauf in der langen Historie des Langstreckenklassikers setzte sich das All-Stars Team Urbat in einem Herzschlagfinale hauchdünn gegen die Mannschaft von AVIA Racing durch und feierte vor einer Rekordkulisse von 6.200 Zuschauern im Kartcenter Cologne den Gesamtsieg. Das Podium komplettierte die Griesemann-Gruppe auf dem dritten Rang.

Weiterlesen ...

Köln. Am 17./18. Januar 2015 ist es wieder soweit: die 24 Stunden von Köln gehen in die nächste Runde. Nach insgesamt elf Siegen beim legendärsten, traditionsreichsten und erfolgreichsten 24-stündigen Kartrennen in Deutschland möchte sich Rekordchampion Christopher Brück erneut gegen die anderen Motorsportstars und versammelte Kartelite durchsetzen.

Weiterlesen ...