Vorfahrt für den Sport auf dem Ring. Die neue Saison steht in der Startaufstellung und damit endlich auch wieder der Sport auf der Pole Position auf dem Ring. Der Ring1 Terminkalender 2012 für den Motorsport auf dem Nürburgring. Stand 31.01.2012.

Bei unseren Kollegen der "powerslide Historischer Motorsport" in der aktuellen Ausgabe (#15 Februar/März 2012) gelesen: Ein - wie immer in "powerslide" - sehr gut recherchierter und sach- und fachkundig zu Papier gebrachter Artikel von Robert Weber. Und ebenfalls wie immer brilliant ins Bild gesetzt von Michael Thier. Die Kollegen haben sich in der aktuellen Ausgabe ihrer Zeitschrift des seinerzeit in Farben des Sponsors Jägermeister rennenden BMW 320i Gr.5 angenommen. Einer der bis heute faszinierenden PS-starken Boliden der Gr.5-Ära (1976-81) der Deutschen Rennsportmeisterschaft. Im Folgenden ein kurzer Auszug.

Bisher hat sich ring1.de immer darauf gestützt nur über den Sport am Nürburgring zu berichten (einzige Ausnahme war die Eröffnung 2009). Dieser Position sind wir stets treu geblieben und werden ihr auch weiterhin treu bleiben. Ring1.de steht für den Sport auf dem Ring. Doch die aktuellen Ereignisse erfordern, auf Grund ihrer Relevanz, eine Erwähnung.

Rennstall vom Nürburgring setzt auf Porsche 911 GT3 RSR Jahrgang 2012. Manthey-Racing erweitert 2012 sein motorsportliches Einsatzgebiet und geht in der International GT Open an den Start! Der Einstieg in die europaweit ausgetragene Rennserie erfolgt mit einem brandneuen Porsche 911 GT3 RSR!

Der Autor Thomas Nehlert läßt in seinem Buch „Gruppe C – Die Sportwagenrennen 1982 bis 1992“ die Ära der Gruppe C in der Prototypen-WM, der nordamerikanischen IMSA-Serie, der Deutschen Rennsportmeisterschaft bzw. des „Supercup“ und der Interserie in den Jahren 1982 bis 1992 wieder aufleben. Es war die vorerst letzte große Ära der Langstreckenrennen mit den faszinierenden und leistungsstarken Prototypen. Die Ära der Rennwagen der Gruppe C.

Wenn man älter wird, kramt man gern in Erinnerungen und neigt auch gern dazu, sich Bilder vor dem geistigen Auge abzurufen, die wie mit dem Weichzeichner bearbeitet wirken. Nicht immer war früher alles besser, aber anders. Und vielleicht schöner. Das gilt für Autos im Allgemeinen und für Renn- und Rallyewagen im Besonderen.

Der Deutsche Sportfahrerkreis e.V. (DSK) hat seine Termine für das Freie Fahren im Jahr 2012 veröffentlicht. Sieben Termine zwischen März und November. Davon zweimal auf der Nürburgring-Nordschleife.

Das 24h-Rennen von Köln hat sich zu einer spannenden Abwechslung in der Winterpause entwickelt. Auch die 15. Auflage des Langstreckenklassikers bot Zuschauern und Fans ein spannendes Kartspektakel, bei dem am Ende das All Stars Team Urbat die Nase vorn hatte.

Das 24h-Rennen von Köln hat sich zu einer spannenden Abwechslung in der Winterpause entwickelt. Auch die 15. Auflage des Langstreckenklassikers bot Zuschauern und Fans ein spannendes Kartspektakel, bei dem am Ende das All Stars Team Urbat die Nase vorn hatte.

Köln. Mit dem 24h Rennen von Köln begann für viele Profipiloten und ambitionierte Hobbyrennfahrer die neue Motorsportsaison. Den Sieg bei der 15. Auflage des Klassikers sicherte sich das All Stars Team Urbat rund um Christopher Brück. Für den Lokalmatadoren war es damit der insgesamt zehnte Erfolg beim Motorsportspektakel auf der Kartbahn in Köln-Rodenkirchen.

bilsteinLogoBaumannLogistik 01maxicardmbsteichmann 01weiss

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.