Große Ehre für die DTM: Auf der Professional Motorsport World Expo in Köln ist die DTM als „Europäische Rennserie des Jahres 2012“ ausgezeichnet worden. Eine Jury aus internationalen Motorsport-Experten und -Journalisten, zu denen unter anderem VW-Motorsportdirektor Jost Capito und der frühere Rallye-WM-Pilot Armin Schwarz zählten, entschied sich bei der Wahl für die DTM und setzte damit das i-Tüpfelchen auf das erste Jahr der neuen Ära der populärsten internationalen Tourenwagenserie. Wiedereinsteiger BMW, der neben dem Fahrertitel von Bruno Spengler gegen Audi und Mercedes-Benz auch die Hersteller- sowie die Teamwertung holte, sowie das neue Technische Reglement hatten den Fans eine außergewöhnliche Saison beschert.

Weiterlesen ...

Große Ehre für die DTM: Auf der Professional Motorsport World Expo in Köln ist die DTM als „Europäische Rennserie des Jahres 2012“ ausgezeichnet worden. Eine Jury aus internationalen Motorsport-Experten und -Journalisten, zu denen unter anderem VW-Motorsportdirektor Jost Capito und der frühere Rallye-WM-Pilot Armin Schwarz zählten, entschied sich bei der Wahl für die DTM und setzte damit das i-Tüpfelchen auf das erste Jahr der neuen Ära der populärsten internationalen Tourenwagenserie. Wiedereinsteiger BMW, der neben dem Fahrertitel von Bruno Spengler gegen Audi und Mercedes-Benz auch die Hersteller- sowie die Teamwertung holte, sowie das neue Technische Reglement hatten den Fans eine außergewöhnliche Saison beschert.

Weiterlesen ...

Georg Berlandy (Stromberg) gewinnt einmal mehr die ADAC Rallye Köln-Ahrweiler (09.-11. November 2012). Nach vier Siegen im Opel Ascona B 400 war er nun auch viermal mit dem älteren Opel Ascona A erfolgreich. Die Traditionsrallye wurde geprägt vom typischen Eifelwetter. Nach trockener Witterung am Vormittag führte am Nachmittag einsetzender Regen für zusätzlichen Reiz.

Weiterlesen ...

Seit vielen Jahren erscheint im Verlag McKlein der Kalender „Motorsport Classic“ - er ist inzwischen selbst zum Klassiker unter den Kalendern über den Autosport vergangener Epochen geworden.

Weiterlesen ...

Körperliche Fitness gehört zum Rennsport genauso dazu wie Talent, mentale Stärke und ein schnelles Fahrzeug. Ferdinand und Johannes Stuck, Vizemeister des ADAC GT Masters 2011, haben nach ihrem jüngsten Renneinsatz auf dem Nürburgring ihre Fitness einem ausgiebigen Test unterzogen. Im TÜV Rheinland Kompetenzzentrum Gesundheitsmanagement in Bad Neuenahr nahmen die beiden Aston-Martin-Piloten an dem Gesundheits- und Leistungsdiagnostik-Programm „Fit und leistungsstark im Motorsport“ teil. Im Interview schildern Johannes und Ferdinand ihre Eindrücke.

Weiterlesen ...

Vor einem halben Jahr präsentierte der Delius Klasing Verlag die erste Ausgabe von „Porsche Klassik“, die im Bereich der Porsche-Zeitschriften einen neuen Maßstab setzte. Nun liegt das zweite Heft vor, und es übertrifft die Erstausgabe nochmals.

Weiterlesen ...