Ring1.de spult im Vorfeld der Nordschleifensaison wieder Kilometer ab und lässt die Autobahn hinter sich, um die Historie, Gegenwart und Zukunft eines der erfolgreichsten deutschen Rennteams zu ergründen, und zu erfahren warum sich Langstreckenmeister bei Kissling Motorsport so wohl fühlen.

Weiterlesen ...

Während die Halbwertzeit des Starterfeldes vieler Rennserien nur wenige Jahre beträgt, ist die Langstreckenmeisterschaft Nürburgring vor allem für Ihre treuen Teilnehmer bekannt. Viele Namen wie z.B. Scheid, Alzen, Manthey oder die unvergessenen Dören und Richter, tauchen über Jahrzehnte in den Ergebnislisten auf, manche sogar generationsübergreifend. So auch bei einem besonders einprägsamen Namen der Langstrecke: Schall

Weiterlesen ...

"Was die können kann ich als KFZ Meister schon lange." Mit diesem oder einem ähnlichen Vorsatz begann Ende der 60er Jahre die Rennfahrerkarriere von einem Mann, der mittlerweile einfach zum Inventar der Langstreckenmeisterschaft Nürburgring gehört.

Weiterlesen ...

Die präsente Erinnerung an den den Porsche 956/962 ist heute weitestgehend auf das umfangreiche Kundensportprogramm von Porsche zurückzuführen. Viele Teams strebten danach die neue "Wunderwaffe" einzusetzen und Ende 1982 wurde die Liste der Anfragen in länger und länger.

Weiterlesen ...

Wo heute sich Blechlawinen unwissend über eine Autobahn bewegen, endete 1938 eine aussichtreiche Karriere eines Jugendidols.

Vor 70 Jahren verstarb Bernd Rosemeyer bei einem Weltrekord Versuch im Auto – Union Stromlinienwagen in der Nähe von Darmstadt.

Weiterlesen ...

Wo Neues entstehen soll muss zumeist Altes weichen. So auch geschieht es an der traditionsreichsten deutschen Rennstrecke, an der die ersten Arbeiten zum Projekt „Nürburgring 2009“ das gewohnte Bild des Betrachters stark verändern. Ring1.de nimmt die Leser, die sich kein eigenes Bild vor Ort machen können, mit auf eine kleine Besichtigungstour, nicht ganz ohne Wehmut.

Weiterlesen ...