Dass die Nordschleife des Nürburgrings etwas Besonderes ist, weiß jeder Motorsportler. Hohe fahrerische Anforderungen, leistungsdichte Felder, ehrgeizige Piloten und wenig Überwachung – diese Mischung kann sich zu einem hohen Risiko aufschaukeln. Deswegen lud der Deutsche Sportfahrer Kreis e.V. am Sonntag, 26. Februar eine Reihe von Aktiven und Experten zu einem runden Tisch an den Nürburgring.

Für das „dmsj-Youngster-Racing-Team 2012/2013“ werden vier Kandidaten am 3. und 4. April bei einem Sichtungslehrgang in Oschersleben ausgewählt. Talentierte Piloten mit einer gewissen Erfahrung im Motorsport können sich noch für das dmsj-Youngster-Racing-Team (Y-R-T) bewerben. Details zur Bewerbung finden junge Motorsportler unter www.dmsj.org. Geeignete Kandidaten im Alter von 18 bis 20 Jahren (Jahrgang 1992 bis 1994) werden eine Einladung zum dmsj-Sichtungslehrgang Anfang April erhalten.

Vorfahrt für den Sport auf dem Ring. Die neue Saison steht in der Startaufstellung und damit endlich auch wieder der Sport auf der Pole Position auf dem Ring. Der Ring1 Terminkalender 2012 für den Motorsport auf dem Nürburgring. Stand 31.01.2012.

Um das SB-MEDIEN Racing Team (Bönen), das mit dem Mendener Mario Riedel in der RCN an den Start geht, war es zuletzt sehr ruhig. Nach technischen Problemen am Auto und gesundheitlichen Problemen des Piloten geht es nun aber schrittweise ans Renn-Comeback.

Es war in jeder Beziehung eine außergewöhnliche Veranstaltung, der siebte Lauf zur Rundstrecken Challenge Nürburgring (RCN). Und trotzdem war die engagierten Helfer-Crew von CRZ Motorsport mit Markus Meyer, Hendrik Abrams, Christoph Bultmann und Michele Rziczny mit dem Ergebnis mehr als zufrieden. Teamchef Christian Rziczny brachte es auf den Punkt: „Obwohl es am Ende nur der 14. Platz in der Klasse geworden ist, war es für uns die bisher beste Veranstaltung des Jahres.“

bilsteinLogoBaumannLogistik 01maxicardmbsteichmann 01weiss

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.