Holger Träger hat es wieder geschafft. Auch mit seinem neuen Beifahrer, Alexander Keller, setzte er seine einmalige Erfolgsserie fort. Mit dem Sieg beim GLP-Finallauf „Tarzanboocht“ im niederländischen Zandvoort sicherte sich der Bochumer zum elften Mal in Folge die Jahreswertung der beliebten GLP-Breitensportserie.

Sieben Starts – sieben Klassensiege: Das dmsj Youngster-Racing-Team 2013 knüpfte auch beim Saisonfinale zur RCN Rundstrecken-Challenge Nürburgring nahtlos an die bisherigen Leistungen an. Nach 15 Runden bzw. einer Distanz von 312,48 Kilometern kreuzten Sascha Friedrich (Essen) und Marcel Hellberg (Hiddenhausen) als bestes Dieselfahrzeug den Zielstrich und belegten den 49. Gesamtrang im Feld der 112 gestarteten Fahrzeuge.

Das in diesem Jahr neu gegründete GLP-Junior Team des MSC Adenau erreichte beim 6. GLP-Lauf 2012 auf der Nürburgring Nordschleife ein weiteres Top Ergebnis. Erstmals in diesem Jahr wurde eine Veranstaltung unter trockenen, warmen und sonnigen Witterungsbedingungen durchgeführt. Es war die letzte GLP Veranstaltung der Saison 2012, die auf der Nürburgring Nordschleife stattfand.

Beim siebten Saisonrennen zur Rundstrecken-Challenge Nürburgring bewiesen Robin Strycek (Dehrn) und Kevin Paefgen (Dormagen) einmal mehr, warum sie für das dmsj-Youngster Racing Team 2013 ausgewählt worden sind. Mit schnellen und konstanten Rundenzeiten am Steuer des Honda Civic Diesel vom Team FahrWerk freuten sich die beiden über den 67. Gesamtrang im Feld der 118 Starter und den erneuten Sieg bei den Dieselfahrzeugen. „Die beiden haben genau das gemacht, was wir von ihnen erwarten“, freute sich der dmsj Leistungssport-Beauftragte Christopher Bartz.

Ja, es gibt noch Sonnenschein bei der Rundstrecken-Challenge auf dem Nürburgring! Bei absolut perfekten Bedingungen fand der siebte Saisonlauf auf der anspruchsvollsten Rennstrecke der Welt statt. Eitel Sonnenschein herrschte auch beim Odenthaler Team FahrWerk: Beide Fahrzeuge im Ziel, einmal Klassensieger, einmal Zweiter.

Mit zwei weiteren Klassensiegen für Brandl Motorsport endete der sechste Saisonlauf zur RCN Rundstrecken-Challenge auf dem Lausitzring. „Es war ein großartiges Wochenende mit hervorragenden Ergebnissen und einem tadellos laufenden Audi TT-RS“, freute sich Teamchef und Fahrer Rudolf Brandl aus Walldürn. „Ein ganz großes Kompliment an die Veranstalter: Diese erste RCN-Veranstaltung auf dem Lausitzring war rundum gelungen.“

Neue Strecke, gewohntes Bild: Beim sechsten Rennen zur RCN Rundstrecken-Challenge auf dem Lausitzring setzten Sascha Friedrich (Essen) und Marcel Hellberg (Hiddenhausen) die Erfolgsserie der dmsj Youngster fort. Am Steuer des Honda Civic Diesel aus dem Team FahrWerk gelang der erneute Klassensieg bei den Dieselfahrzeugen und der 33. Gesamtrang im Feld der 56 Starter.

6. Lauf RCN Gleichmäßigkeitsprüfung „ADAC Rhein Sieg GLP“ (18.08.2012): Strahlendes Hochsommerwetter mit Temperaturen weit über 30 Grad sorgte für
strahlende Gesichter bei den 138 teilnehmenden Teams der 6. RCN Gleichmäßigkeitsprüfung
der Saison 2012. Und auch der Veranstalter, die MIG Siebengebirge
e.V. war zufrieden, konnte der Rennleiter doch „Unfälle = 0“ in das
Abschlussprotokoll eintragen. Aktive und Gäste erlebten eine rundum perfekte
Veranstaltung.

Nach dem 40. Platz beim dritten Saisonlauf und dem 35. Platz beim vierten Lauf wurde es Zeit den VW Polo nun in den Top 30 zu platzieren. Mit diesem Ziel ging es am Freitag zur technischen Abnahme. Für alle drei Fahrzeuge rund um das GLP Junior Team des MSC Adenau lief alles ohne Beanstandungen ab.

Wow, was für ein Debüt! Beim fünften Saisonlauf zur RCN Rund-strecken-Challenge auf dem Nürburgring sorgten dmsj Youngster Robin Strycek aus Dehrn und Ralf Kraus für ein nahezu sensationelles Ergebnis: Mit dem seriennahen Honda Civic Diesel vom Team FahrWerk belegte das Duo den 26. Gesamtrang im Feld der 120 Starter. „Das Ergebnis ist schon der Hammer“, freute sich Strycek drei Tage nach seinem 20. Geburtstag. „Mein definitiv schönstes Geschenk.“

bilsteinLogoBaumannLogistik 01maxicardmbsteichmann 01weiss

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.