Deutschlands längster Renntag des Jahres beginnt am übernächsten Samstag um 16.00 Uhr: Die traditionellen 24 Stunden Nürburgring locken auch in dieser Saison wieder mehr als 200.000 Zuschauer und ein bunt gemischtes Starterfeld mit gut 200 Rennwagen in die Eifel, darunter auch viele Werksautos.

Interview mit Tim Scheerbarth (Dormagen-Nievenheim), dem amtierenden VLN-Meister und Sieger des 24h-Rennens 2011 über seine Vorbereitungen zum 24h-Rennen 2012, seine Fahrzeuge und Aussichten:

Insgesamt sieben Mal ging Axel Duffner (38 /Hornberg) bisher beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring an den Start. Immer wieder versuchte er auf außergewöhnlichen Fahrzeugen zu starten, immer wieder saß er dabei hinterm Volant deutscher Fahrzeug. Die letzten beiden Male fuhr er auf einem
bärenstarken Audi RS4 von Götz Motorsport. In diesem Jahr wechselt er Team und Auto und dreht auf einem Hyundai Genesis seine Runden im härtesten Langstreckenrennen der Welt.

Zur Krönung einer Motorsportkarriere gehört zweifelsfrei die Teilnahme am härtesten Langstreckenrennen der Welt – dem 24h-Rennen auf dem Nürburgring und der Nordschleife. Mit
seiner ersten Teilnahme an diesem Rennen will Patrik Kaiser aus Schellenberg / Liechtenstein dem bislang guten Saisonverlauf die Kaiser-Krone verleihen.

In etwas mehr als einer Woche steht die 40. Auflage des ADAC Zurich 24h Rennens auf der Nürburgring Nordschleife an. Schon jetzt dürfen sich die Fans auf ein ganz besonderes Projekt bei der diesjährigen Veranstaltung freuen. So wird bei der Jubiläumsausgabe des Langstrecken-klassikers in der Eifel live aus einem Rennfahrzeug berichtet.

bilsteinLogoBaumannLogistik 01maxicardmbsteichmann 01weiss

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.