VLN

 

Der vierte Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring, die 48. Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy am 8. Juli 2017, ist die Veranstaltung des MSC Adenau e.V. im ADAC und besitzt so einen einmaligen Sonderstatus im VLN-Kalender, ist es doch gleich in mehrfacher Hinsicht ein Heimspiel.

Weiterlesen ...

Foto: Hardy Elis

Ausfall in aussichtsreicher Position

„Ich hatte heute ein wichtiges Ziel und das habe ich erreicht. Ich wollte nach meinem Unfall beim 24h-Rennen zeigen, dass ich genauso schnell bin wie vor dem Unfall“, stellte Mike Jäger nach dem Fallen der Zielflagge des dritten Laufs der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring, dem 59. ADAC ACAS H&R-Cup, fest. „Das ist mir gelungen. Ich habe mich wohl gefühlt und schnelle Rundenzeiten gefahren.“

Wie gewohnt trat Jäger mit Stephan Köhler und Christian Kohlhaas im Ferrari 458 vom Team racing one in der Klasse SP8 auf dem Nürburgring an. Bei guten äußeren Bedingungen lief das morgendliche Zeittraining fast perfekt. Jäger: „Ich wollte zeigen, dass nach dem Unfall nichts zurückgeblieben war. Das ist mir optimal gelungen, Ich habe den Ferrari auf die Pole-Position der Klasse SP8 gestellt und mit 8.35,652 Minuten gleich auch noch eine Saisonbestzeit für das Team gefahren. Ich war sehr zufrieden.“

Weiterlesen ...

Foto: GetSpeed/GruppeC

Am vergangenen Samstag feierte Tim Scheerbarth beim dritten Meisterschaftslauf der VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring seinen zweiten Saisonsieg. Im Gesamtklassement sprang außerdem ein hervorragender neunter Platz heraus. Darüber hinaus fuhr der 28-Jährige die schnellste Rennrunde in der Klasse CUP2. 

Weiterlesen ...

Foto: Hardy Elis

Nach dem schwierigen Saisonstart in der VLN Langstreckenmeisterschaft ist Michael Schrey wieder zurück in der Erfolgsspur. Der amtierende VLN Meister meldete sich mit einem souveränen Tagessieg an der Spitze des BMW M235i Racing Cup zurück. Damit ist der vielzitierte Knoten für den Rennfahrer aus Wallenhorst endlich geplatzt.

Weiterlesen ...

Foto: Björn Schüller

Die Erfolgsserie von Daniel Zils in der VLN Langstreckenmeisterschaft geht weiter. So konnte der 39-Jährige nach den beiden Siegen zu Saisonbeginn auch den dritten Lauf in der hart umkämpften Produktionswagenklasse V5 für sich entscheiden. Damit übernimmt der Bendorfer nun auch die Führung in der VLN Meisterschaft.

Weiterlesen ...

TCR Golf

Benjamin Leuchter und Andreas Gülden vom mathilda racing Team fuhren beim zweiten Saisonlauf der VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring ihren zweiten Sieg in Folge ein und dominieren mit ihrem Volkswagen Golf GTI die neue TCR-Klasse.

Weiterlesen ...

Getspeed-Porsche

Gerade einmal zwei Wochen nach seinem historischen zweiten Gesamtrang mit dem Bentley Team Abt konnte Christopher Brück einen weiteren Erfolg auf der Nürburgring Nordschleife einfahren. So sicherte sich der Kölner beim zweiten Saisonlauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft mit dem Porsche 911 GT3 Cup von GetSpeed Performance den Klassensieg in der SP7.

Weiterlesen ...