Vom 2.-10. Dezember öffnet dieses Jahr die Essen Motor Show ihre Tore und lädt zu ihrem 50-jährigen Geburtstag ein.

 Während sich der Previewtag (01. Dezember) noch vorwiegend an die Pressvertreter richtet, werden an den übrigen Tagen wieder zahlreiche Besucher erwartet, um sich aus nächster Nähe die verschiedenen Ausstellungsfahrzeuge anzusehen. 

Foto: Björn Schüller

Mit über 500 Ausstellern, wird den Motorsportfans jede Menge geboten. Von einzelnen Herstellern, wie z.B. VW Motorsport, Skoda, Renault, Shelby, Ford, Porsche etc. bis hin zu Informationsständen für die Tuningsszene und Teilebörse wird dabei wieder alles vertreten sein.

Foto: Björn Schüller

Wer sich Action erhofft und die Rennfahrzeuge auch im Fahrbetrieb sehen möchte, kommt in der Motorsportarena (Halle 7) voll auf den Geschmack. Hier werden sich verschiedene Rennserien, wie z.B. die European GT4 Series oder die RCN mit ihren Autos präsentieren. Aber auch einzelne Hersteller, wie Shelby, Renault oder Mercedes-AMG mit einem 50-Jahre-Spezial werden den Fans vor Ort mächtig einheizen. So sind pro Messetag gleich mehrere Driftshows vor Ort eingeplant. 

Foto: Björn Schüller

In jedem Falle wird die Motor Show in Essen wieder eine geballte Vielfalt an Fahrzeugen aus ganz unterschiedlichen Bereichen aufbieten. Zu den Tuningfahrzeugen gesellen sich so auch jede Menge Classic Cars hinzu, die sich in einer großen eigenen Halle tummeln werden. Doch auch die Motorsportszene wird stark vertreten sein und bietet einige prominente Gäste auf, wie z.B. Mattias Ekström, Luca Engstler oder Petter Solberg. Natürlich dürfen aber auch die PS-Profis Sidney Hoffmann und JP Kraemer nicht fehlen, die bereits seit einigen Jahren auf der Essen Motor Show regelmäßig für Autogramme, Fragen und Antworten der Fans zur Verfügung stehen. 

Foto: Björn Schüller

Neben all den heißen Vollgasbereichen wird ein Augenmerk aber auch wieder auf die e-Mobilität gelegt. Hier präsentieren sich u.a. der BMW i3 sowie der Nissan Leaf. 

Die 4 verschiedenen Säulen aus sportlichen Serienfahrzeugen, klassischen Rennwagen, Tuning und Classic Cars unter ein Dach zu bekommen, schafft wohl nur die Essen Motor Show. Also lasst es euch nicht entgehen und sichert euch eure Tickets unter www.essen-motorshow.de.