Getreu dem Motto: „Nach dem Kartevent ist vor dem Kartevent“ hat sich VLN-Fanpage.de in Kooperation mit der Essen Motor Show etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

So werden bei der 50. Ausgabe von Europas führender Messe für sportliche Fahrzeuge (01.12.-10.12.2017) Motorsportfans in den Genuss kommen, gemeinsam mit Rennfahrern aus der VLN Langstreckenmeisterschaft sowie dem ADAC GT Masters ins Kart zu steigen.    

„Die Essen Motor Show ist seit einigen Jahren ein wichtiger Partner unseres VLN-Fanpage Kartevents. 2017 verfügen wir zudem über die Gemeinsamkeit, dass beide Veranstaltungen jeweils große Jubiläen feiern. Während wir am 04. November im Karting Eupen zum zehnten Mal unser Event ausgerichtet haben, wird die Essen Motor Show in diesem Jahr sogar schon 50. Vor diesem Hintergrund haben wir uns überlegt, wie wir die beiden Veranstaltungen zu Gunsten der Motorsportfans verbinden können und haben dabei gemeinsam eine tolle Idee entwickelt“, schildert Daniel Cornesse, Organisator des VLN-Fanpage Kartevents.    

So dürfen sich Besucher der Essen Motor Show vor Ort mit etwas Glück auf eine Taxifahrt in einem Duokart an der Seite eines Rennprofis freuen. Damit wird in einer besonderen Art und Weise an dem Grundgedanken des VLN-Fanpage Kartevents angeknüpft, der Fans & Fahrer noch näher zusammen bringen möchte. Ausgetragen werden die Duokarttaxifahrten in der Motorsportarena in Halle 7, begleitet von VLN-Streckensprecher Lars Gutsche.

Foto: Rainer Schimm

Zugesagt haben bereits einige namhafte Größen. So wird Ex-DTM Meister Volker Strycek am Freitag, 01.12.2017 den Auftakt machen und als Erstes mit den Fans im Duokart auf die Strecke gehen. Der Gesamtsieger des 24h Rennens auf dem Nürburgring von 2003 bestreitet neben den Läufen zur VLN Langstreckenmeisterschaft auch heute immer noch vereinzelte Kartrennen.

Am darauffolgenden Samstag, 02.12.2017 wird Christopher Brück auf der Motor Show zu Gast sein. Der Bentley-Pilot ist nicht nur auf der Nürburgring Nordschleife schnell unterwegs, sondern kommt auch als frischgebackener Sieger des VLN-Fanpage Kartevents nach Essen. In dieser Saison konnte Brück zu einem historischen Erfolg beitragen. So fuhr er für Bentley Motorsport im Rahmen der VLN die erste Podiumsplatzierung auf der Nürburgring Nordschleife ein. Gleichzeitig wurde er aber auch mit dem Team GetSpeed Performance Meister der SP7 Klasse.

Foto: Björn Schüller

Ebenfalls am Samstag, 02.12.2017 werden Ferdinand und Johannes Stuck dabei sein und ihr gewohntes Lenkrad des KTM X-BOW GT4 kurzzeitig gegen das eines Karts austauschen. Die beiden Söhne von Ex-Formel 1 Pilot Hans-Joachim Stuck sind seit einigen Jahren ebenfalls erfolgreich im Motorsport aktiv und konnten gemeinsam u.a. 2011 Vizemeister des ADAC GT Masters werden. In dieser Saison bestritt das schnelle Brüderpaar die Rennen zur VLN Langstreckenmeisterschaft im KTM X-BOW GT4. Dabei konnten sie zusammen einige Klassen- und auch Wertungsgruppensiege erzielen.         

Auch am zweiten Messewochenende werden einige Besucher der Essen Motor Show in den Genuss von Duokarttaxirunden kommen. Hier haben für Samstag, 09.12.2017 mit Manuel Metzger und Adam Christodoulou gleich zwei Gesamtsieger des 24h Rennens auf dem Nürburgring 2016 ihren Besuch angekündigt. Abgerundet wird das Fahreraufgebot am gleichen Tage von Ex-ADAC GT Masters Champion Luca Ludwig, der die Liga der Supersportwagen in dieser Saison mit einem Mercedes-AMG GT3 in Angriff genommen hat und hier einige Podiumsplatzierungen einfahren konnte.

Wer also nach dem VLN-Fanpage Kartevent immer noch keine Lust auf die Winterpause hat, sollte sich vom 01.12.-10.12.2017 auf den Weg zur Motor Show nach Essen machen. Mit ein bisschen Glück sitzt ihr neben einem Rennprofi im Duokart und dürft euch auf eine exklusive Taxifahrt freuen. Weitere Piloten können in den nächsten Tagen bekannt gegeben werden.