Aktuell hat BMW Schnitzer die Nase vonr. Beim späten Qualifying am Donnerstagabend gelang Augusto Farfus mit 8:22.307 Minuten die schnellste Runde der Session. Dahinter reiht sich der Bentley von Abt mit der Startnummer 38 vor dem zweiten Schnitzer-BMW ein.

Die Messe des Qualifyings ist noch lange nicht gelesen. In den Top 10 sind mit BMW, Bentley, Mercedes, Porsche und Audi die erwarteten Autos vorne dabei. Auch dem Wochenspiegel-Ferrari mit Rang 5 ist sehr gut platziert. Dagegen sind die beiden SCG 003 von der Scuderia Glickenhaus überraschend weit hinten (Plätze 22 und 32). Doch das erste Qualifying ist nicht mehr, als eine Momentaufnahme. Morgen mittag um 11.30 Uhr stehen die Teilnehmer zum Top30-Qualifying fest.

Text: Martin Brock-Konzen, Foto: Hardy Elis 

  bilstein LogoBaumannLogistik 01 maxicard mbs  teichmann 01 weiss